Cocktails, Castro und Cubanos – Kuba (spanisch „Cuba“) ist mindesten seit dem Kultfilm „Buena Vista Social Club“ von Wim Wenders und Ry Cooder eine der beliebtesten Insel-Destinationen in der Karibik. Die größte Insel der Karibik und der Großen Antillen, reizt mit feinsten Sandstränden und dicht besiedelten Korallenriffs auf einer Küstenlänge von 5700 Kilometern, UNESCO-Welterbe-Städten wie Havanna und Trinidad, in denen die Zeit stehengeblieben ist und die Kolonialzeit in jeder Gasse spürbar ist, der Sozialismus im Salsa-Takt und der Rhythmus der Rumba-Trommeln allgegenwärtig ist. Doch nicht nur Sonnenschein und Palmenstrände locken – auch das Innere Kubas ist einen Inselurlaub wert mit seinen atemberaubenden Landschaften wie das Valle de los Ingenios mit seinen Zuckermühlenruinen oder der dschungelige Alejandro de Humboldt-Nationalpark mit seinen lebenden Fossilien und inseltypischer Flora und Fauna. Insel-in-Sicht hat für die Insel voller Musik und Lebensfreude typische Hotels, Unterkünfte und Ausflüge recherchiert und präsentiert die Favoriten. Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub auf Kuba, um diese faszinierende Insel vor dem großen Wandel noch authentisch zu erleben, der nach 50 Jahren politischer Eiszeit zwischen den USA und Kuba aktuell stattfindet.


  • Cayo Santa Maria – paradiesische Inselkette, mit einen Damm durch die Bahia Buena Vista mit Kuba verbunden
  • Guardalavaca – azurblauer Himmel über türkisfarbenem Meer und feinem Sandstrand mit 300 Meter langem Tauchriff
  • Marea del Portillo – abgelegener Strand mit dunkelgrauem Sand, im Hintergrund Kubas höchste Berge
  • Playa Sirena – blendend weißer Pulversand mit türkisblauem Meereswasser – karibische Postkartenidylle
  • Varadero – zwanzig Kilometer langer weisser, Palmen und Pinien bestandener Traumstrand mit den besten Hotels Kubas, 120 Kilometer östlich von Havanna
  • Palya Ancon – fünf Kilometer langer Palmenstrand an der Südküste mit vorgelagertem Korallenriff


  • Havanna – „La Habana“, 1519 gegründet, seit 1982 UNESCO-Weltkulturerbe, Inselhauptstadt mit mehr als 2 Millionen Einwohnern, eine der attraktivsten Metropolen der Karibik, mit kolonialem toll saniertem alten Kern aus Kolonnaden, Arkaden, Herrschaftshäusern, kleinen Museen und Galerien, Gassen und Plätze auf denen immer von irgendwoher Salsa, Son oder Rumba klingt
  • Trinidad – Kubas besterhaltendste Kolonialstadt aus dem 18. Jahrhundert, lebendiges Freiluftmuseum inmitten von Zuckerrohrfeldern, mit einem Labyrinth aus kopfsteingepflasterten Gassen, schmalen Treppen und dreiwinkligen Plazas
  • Cienfuegos – malerisch gelegen an einem Naturhafen der Jagua-Bucht in Zentral-Kuba, mit charmantem alten Stadtkern, Art-Nouveau-Häusern, modernem Jachthafen, palmenbestandener Plazas und attraktivem Botanischem Garten
  • Santiago de Cuba – zweitgrößte Stadt Kubas, dicht bevölkert, karibisch-lebenslustig, hügelig mit teilweise steilen Straßen an denen prachtvolle Villen stehen, mit fantastischen Ausblicken auf Hafen und die Sierra Maestra


  • Calle Obispo Havanna – bunt bemalte Bürgerhäuser und Stadtpaläste gemixt mit Cafes, Bars, Boutiquen und Galerien mit Wohnhaus von Ernest Hemingway ebenso lebendige wie museale Strasse Havannas
  • Fortalezza de San Carlos de la Cabana – weitläufiges Fort aus dem 18. Jahrhundert und größte Festung Amerikas, hervorragend restauriert, abendliche Trommelwirbel, Kanonenschüssen, salutierende Soldaten und Freiluft-Tanzparty
  • Revolutionsmuseum Havanna – Karten, Fotos, Kalaschnikows, das blutgetränkte Hemd Che Guevaras, Fidel Castros Lieblingszigarre, Jacht „Granma“, mit dem Castro auf Kuba landete, lebensgrosse Plastikrevolutionäre und Rebellen dokumentieren die Revolution von 1959

  • Valle de Vinales – atemberaubende Landschaft im kubanischen „Jurassic Park“-Tal mit UNESCO geschützter Fauna und Flora, steile, bizarre und grün überwachsene Karsthügel („Mogotes“) und 10000 Höhlen wechseln sich ab mit Tabakplantagen, imposanten Bambus- und Palmenwäldchen
  • Passstraße „La Farola“ – über 250 Serpentinen auf 50 Kilometern durch die Sierra del Purial führen von karstiger Einöde umsäumt von Kakteen und Algarven in den Regenwald mit Bananen und Palmen bei Baracoa
  • Isla de la Juventud – „Zweitinsel Kubas“, 70 Kilometer vor Kubas Südküste, die Unterwasser-Rifflandschaft zählt zu den besten Tauchrevieren der Welt
  • Valle de los Ingenios – ehemaliges Zentrum der kubanischen Zuckerindustrie mit Sklavenbaracken, Herrenhäusern und Zuckerrohrmühlen

[mapsmarker layer=“6″]


Die besten Pauschalreisen nach Kuba

Traumhafte Hotels in Biosphären. Grand Hotels mit Vintage-Atmosphäre.

Hotel Melia Buenavista, Kuba

Das Hotel Meliá Buenavista ist ein 5-Sterne-Ökohotel und liegt direkt am Meer in einer weltweit einzigartige Landschaft und in einem Biosphären-Schutzgebiet, umgeben von unbebauten, herrlich leeren Badebuchten und 3 paradiesischen Strände in einem geschützten, privilegierten Umfeld von Cayo Santa Maria in der Provinz Villa Clara auf Kubas Nordküste. Das Hotel…

Die schönsten Hotels auf Kuba

5-Sterne-Resorts oder familiäre Atmosphäre.

Hotel Roc Barlovento, Kuba

Das kleine, bei Stammgästen beliebte Hotel ROC Barlovento mit familiärer Atmosphäre liegt direkt am feinsandigen, flach abfallenden Sandstrand von Varadero und eignet sich ideal für einen Badeurlaub auf Kuba. Paare sowie Ruhe- und Erholungssuchende sind hier bestens aufgehoben, denn das Hotel ist erst ab 16 Jahren buchbar. Die Hotelanlage der…

Hotel H10 Habana Panorama, Kuba

Das Hotel H10 Habana Panorama ist ein modernes Vier-Sterne-Hotel, das aufgrund seiner beeindruckenden architektonischen Gestaltung und der wundervollen Lage direkt am Meer im Residenzviertel Miramar von Kubas Hauptstadt Havanna zu den besten Hotels der Stadt gehört. In diesem modernen Viertel Havannas befinden sich die meisten Botschaften, Handelsunternehmen und Geschäftszentren der…

Die interessantesten Touren auf Kuba

Lernen Sie die Karibik-Insel Kuba authentisch kennen

Sorry, no posts were found

Ferienhäuser und Villen auf Kuba

Auf Kuba authentisch und komfortabel wohnen und sich selbst verpflegen

Sorry, no posts were found

Kuba auf einen Blick

[mapsmarker layer=“6″]

Ausgewählte Kuba-Reiseführer