Über 250 Ferienhäuser auf Island

Die Atlantikinsel Island eignet sich hervorragend, um in einem Individualurlaub mit dem Mietwagen entdeckt zu werden. Ob bei einer 4×4-Abenteuer-Tour durch die Lava-Landschaften oder ganz klassisch mit einem Rundkurs im komfortablen Mittelklasse-Wagen auf der Ringstrasse – die dabei für Island typische Basis ist das Ferienhaus. Die meisten isländischen Cottages finden sich rund um die Hauptstadt Reykjavik – im Norden bei Borganes und insbesondere westlich im „Golden Circle“. Aber im Nordosten Islands bei Egilsstadur oder an den malerischen Westfjorden finden Island-Urlauber ein großes Angebot an Ferienhäusern. Typisch für sie ist die Bauweise aus Holz und häugfig ihre farbliche Gestaltung in den Farben Rot, Blau, Grün und Weiß, die sich kontrastreich in die isländische lavagraue oder gras- und moosgrüne Landschaft fügt. Dabei weisen die Ferienhäuser häufig eine „natürliche“ Lage auf: Ruhig bis einsam gelegen, mit spektakulärem Blick auf Vulkane und Fjorde, Nordatlantik und Sonnenuntergang. Und den können Ferienhaus-Gäste dann bei vielen Mietimmobilien im hauseigenen „Hot Pot“ oder Outdoor-Whirlpool und auf großzügigen Terrassen beim Grillen genießen. Natürlich bieten die Ferienhäuser auf Island auch „innere Werte“: Im Design mit typisch isländischem Interieur – mal folkloristisch-verspielt, mal cool-modern. In der technischen Ausstattung – unter anderem mit Geschirrspül- und Waschmaschine, mit WLAN und Geowärmeheizung. Auf INSEL-IN-SICHT.de finden Sie Ihr Ferienhaus für Ihren Inselurlaub auf Island – über 250 Ferienhäuser sind im Angebot für Island.