Sizilien: Italiens Isola Bella im Mittelmeer

Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer, ist ein faszinierendes Reiseziel, das mit seiner reichen Geschichte, atemberaubenden Landschaften und köstlichen Küche lockt. Die Insel, die zu Italien gehört, besticht durch eine einzigartige Mischung aus antiken Kulturen, die im Laufe der Jahrhunderte ihre Spuren hinterlassen haben. Die Geschichte Siziliens reicht von den alten Griechen über die Römer bis hin zu den Normannen, Arabern und Spaniern. Diese vielfältige Vergangenheit zeigt sich in den zahlreichen historischen Stätten, darunter das antike Theater von Taormina, die Tempel von Agrigent und die beeindruckende Kathedrale von Palermo. Und nicht zuletzt: Sizilien ist 110 % Italien – alles auf der Insel schmeckt noch italienischer und sieht noch mediterraner aus irgendwo in Italien.  Neben dem kulturellen Reichtum bietet Sizilien eine beeindruckende Naturlandschaft. Die Insel begeistert mit malerischen Stränden, kristallklarem Wasser und imposanten Bergen, wie dem Ätna, Europas höchstem aktiven Vulkan. Der Ätna ist nicht nur ein Naturwunder, sondern auch ein Paradies für Wanderer und Abenteurer. Und nebenbei ein hervorragendes Weinanbaugebiet.

Anreise & Anfahrt: Wie erreicht man Sizilien mit Auto, Fähre oder Flugzeug am besten?

Sizilien als größte Insel im Mittelmeer ist mit dem Auto und der Fähre ebenso mit den Flugzeug von Deutschland aus gut und komfortabel zu erreichen. Um von Deutschland aus das sonnenverwöhnte Sizilien zu erreichen, bieten sich verschiedene Flugmöglichkeiten an, um schnell und unkompliziert auf die italienische Insel zu gelangen. Von deutschen Flughäfen wie Frankfurt, München oder Berlin gibt es regelmäßige Direktflüge nach Sizilien. Die Flughäfen Catania und Palermo sind dabei die Hauptanlaufstellen auf der Insel. Wer mobil mit dem eigenen Auto Sizilien erkunden will, steuert mit der Fähre Palermo, Termini Imeres oder Messina als Ankunftshafen an.

Flüge nach Sizilien finden

Von deutschen Flughäfen wie Hamburg, Düsseldorf, München oder Berlin gibt es regelmäßige Direktflüge nach Catania und Palermo als Hauptanlaufstellen auf Sizilien. Alternativ können auch Zwischenstopps in anderen europäischen Städten eingeplant werden, um möglicherweise günstigere Flugpreise zu finden. Die Flugdauer beträgt in der Regel etwa 2 bis 3 Stunden.

Mietwagen auf  Sizilien finden

Ein Kleinwagen, SUV oder Cabrio für einen Sizilien-Urlaub lassen sich am günstigsten und komfortablesten zur Abholung direkt nach der Ankunft am Flughafen Palermo (Nordküste) oder Catania (Ostküste) buchen. Die Mietwagen-Counter von z. B. SicilybyCar, enterprise oder Alamo befinden in unmittelbarer Nähe der Ankunftserminals der Flughäfen.

Fähren nach Sizilien finden

Fähren nach Sizilien werden von 7 Fährbetreibern mit 48 Routen zur Auswahl angeboten. Die Fährüberfahrt kann zwischen 20 Minuten und 20 Stunden 30 Minuten liegen, je nach Strecke, Betreiber und Schiff. Für deutsche Urlauber mit dem Auto bieten sich die Fährverbindungen vom italienischen Festland von Genua, Livorno und Neapel nach Palermo auf Sizilien an.

Sehenswürdigkeiten: Was sollte man unbedingt auf Sizilien gesehen haben?

Aufgrund seiner geographischen Fläche von 25.711 km2 bietet Sizilien eine Größe für mehrere Urlaube oder eine Auszeit über mehrere Wochen. Unsere Empfehlung ist es dahe, Sizilien von Küste zu Küste zu erkunden und in mehreren Etappen genießen. So bietet es sich an die Ostküste mit Messina, Taormina, Catania und Syrakus sowie die Südküste bis Aggrigent in einer Urlaubstour zu erkunden, in einem weiteren Urlaub dann den ebenso attraktiven Westteil Siziliens mit Palermo, Erice und Trapani bis Selinunt zu erleben. Unsere Topliste der sehenswerten Städte, Dörfer und Orte in einem Urlaub auf Sizilien:

Ätna (Ostküste)

Der Ätna, Europas höchster und aktivster Vulkan, ist nicht nur ein beeindruckendes geologisches Phänomen, sondern auch ein faszinierendes Ausflugsziel für Abenteuerlustige und Naturbegeisterte. Im östlichen Teil von Sizilien gelegen, bietet der Ätna eine einzigartige Kombination aus spektakulärer Landschaft, reicher Geschichte und aktiver Vulkanologie. Mit seinen 3.329 Metern Höhe dominiert der Ätna die sizilianische Landschaft, ist wolkenverhangen oder mit seiner häufig schneebedeckten Spitze weithin von fast jedem Ort auf Sizilien sichtbar und bietet atemberaubende Ausblicke auf das umliegende Mittelmeer. Viele Urlauber zieht es zu den zahlreichen Wanderwegen und Aussichtspunkten, von denen aus sie die majestätische Schönheit des Vulkans bewundern können. Diejenigen, die ein wenig Abenteuer suchen, haben die Möglichkeit, geführte Trekkingtouren zu den Gipfelkratern zu unternehmen und die faszinierende vulkanische Landschaft hautnah zu erleben. Die Geschichte des Ätna reicht weit zurück, und zahlreiche historische Stätten und Dörfer in seiner Umgebung zeugen von der langen Beziehung der Menschen zu diesem Vulkan. Das Hafenssatdt Catania am Fuße des Ätna bietet nicht nur eine charmante Atmosphäre, sondern auch eine reiche Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Die Attraktivität des Ätna als Reiseziel wird durch die einzigartige Kombination aus Naturwundern, Outdoor-Aktivitäten und kulturellem Erbe unterstrichen. Ein Besuch auf Sizilien ist nicht komplett, ohne den Ätna zu erkunden und die Vielfalt dieser faszinierenden Region zu erleben. Und nebenbei ist der Ätna mit seinen fruchtbaren Lavaflanken eines der besten und größten Weinanbaugebiete der Insel Sizilien und Italiens.

Taormina (Ostküste)

Taormina Teatro Greco

Taormina Teatro Greco

Die Stadt Taormina an der Ostküste der Insel Sizilien zieht Touristen aus aller Welt anzieht. Die Stadt ist bekannt für ihre atemberaubende Lage, hoch oben auf einem Hügel mit Blick auf das glitzernde Mittelmeer, das Inselchen „Beall Isola“ und den majestätischen Vulkan Ätna. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Taormina ist das antike griechische Theater, das aus dem 3. Jahrhundert vor Christus stammt. Das gut erhaltene „Teatro Greco“ bietet nicht nur einen faszinierenden Einblick in die antike Architektur, sondern auch spektakuläre Ausblicke auf die Küste und den Ätna. Hier finden regelmäßig Konzerte und Aufführungen statt, was die Erfahrung noch beeindruckender macht. Die Piazza IX Aprile, der Hauptplatz von Taormina, ist ein weiterer Anziehungspunkt. Hier können Besucher die Atmosphäre der Stadt genießen, von den charmanten Cafés und Restaurants aus den Blick auf das Meer und die umliegenden Hügel bewundern. Der Corso Umberto, die Hauptstraße von Taormina, ist gesäumt von eleganten Geschäften, edlen Boutiquen und lokalen Handwerksläden. Hier können Besucher Souvenirs erstehen und die lokale sizilianische Küche in den zahlreichen Restaurants probieren. Neben diesen Highlights gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in Taormina, darunter die Kathedrale von Taormina, das Schloss von Taormina und die Villa Comunale, ein wunderschöner öffentlicher Park mit exotischen Pflanzen und Panoramablick auf das Meer. Hotelverfügbarkeiten in Taormina prüfen…

Sizilien-Wetter

loader-image
Sizilien
Provinz Palermo, IT
2:14 am, 21/06/2024
temperature icon 25°C
Klarer Himmel
Humidity 35 %
Pressure 1017 mb
Wind 2 mph
Wind Gust Wind Gust: 2 mph
Clouds Clouds: 0%
Visibility Visibility: 0 km
Sunrise Sunrise: 4:43 am
Sunset Sunset: 7:31 pm

Sizilien-
Fakten

Kontinent: Europa
Land: Italien
Lage: Mittelmeer
Größe/Fläche: 25.711 qm
Küstenlinie: 1.500 km
Hauptstadt: Palermo
Flughäfen: Catania, Palermo
Einwohner: 5 Millionen
Flugzeit: FRA/VIE/ZRH nach Palermo: ca. 2h – 2 h20

Sizilien-Freunde

  • Badeurlauber
  • Kultururlauber
  • Foodliebhaber
  • Wanderurlauber
  • Inselentdecker

Ferienhäuser auf Sizilien

Ferienhaus auf Sizilien buchen

Hotels auf Sizilien

 

Mietwagen auf Sizilien

Sizilien-Kreuzfahrten

Hotelempfehlungen: 3 tolle Boutique-Hotels auf Sizilien

Nautilus Hotel
****

Familiengeführtes Boutique-Hotel an der Strandpromenade von Giardini-Naxos an Siziliens Ostküste mit Blick auf die Bucht von Taormina.

Villa Sogno Charme eRelax
****

B&B-Hotel für Erwachsene mit Zimmern im maurischen Stil  mit Aussicht auf die Küste von Castelvetrano Selinunte sowie die Tempel.

Residence Acqua del Conte
****

In der Residence Acqua del Conte ist jedes Zimmer einem anderen Film gewidmet,  alle verfügen über Holzböden und Klimanlage.

Noto (Ostküste)

Noto im Südosten Siziliens zieht Besucher mit ihrem barocken Charme und ihrer reichen Geschichte an. Die Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wurde im 17. Jahrhundert nach einem schweren Erdbeben im sizilianischen Barockstil wieder aufgebaut und gilt als „Hauptstadt sizilianischen Barocks“. Die prächtigen barocken Gebäude und Kirchen sind die Hauptattraktionen von Noto. Die Kathedrale von Noto, auch bekannt als die Basilika San Nicolò, beeindruckt mit ihrer opulenten Fassade und prächtigen Innenräumen. Ebenso faszinierend ist der Palazzo Ducezio, ein elegantes Gebäude, das einst der Sitz des Stadthalters war und heute das Rathaus beherbergt. Neben den architektonischen Schätzen bietet Noto auch kulturelle Erlebnisse. Das Infiorata-Festival im Mai zieht Besucher aus der ganzen Welt an, wenn die Straßen mit kunstvollen Blumenteppichen geschmückt werden. Der Palazzo Nicolaci ist ein weiteres Juwel, der für seine eindrucksvolle Fassade und kunstvolle Balkone bekannt ist. Noto ist nicht nur eine Stadt der Geschichte und Architektur, sondern auch ein gastronomisches Paradies. Die lokalen Märkte bieten frische Produkte und traditionelle Köstlichkeiten, die die kulinarische Reise durch Sizilien vervollständigen. In Noto verschmelzen Geschichte, Architektur und Kultur zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Besucher. Hotelverfügbarkeiten in Noto prüfen…

Palermo (Nordküste)

Palermo Piazza Pretoria

Palermo Piazza Pretoria

 

Palermo, die pulsierende Hauptstadt Siziliens, ist eine Stadt voller Kontraste, die Besucher mit ihrer reichen Geschichte, ihrer lebendigen Kultur und ihrer atemberaubenden Architektur verzaubert. Von prächtigen Kathedralen bis hin zu malerischen Märkten bietet Palermo eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen, die jeden Besucher begeistern. Ein Grund, Palermo zu besuchen, ist zweifellos seine reiche Geschichte, die sich in den beeindruckenden Denkmälern und historischen Stätten widerspiegelt. Der Normannenpalast, die Kathedrale von Palermo und die Kapuzinergruft sind nur einige Beispiele für architektonische Meisterwerke, die Jahrhunderte alte Geschichten erzählen. Darüber hinaus lockt Palermo mit seinem kulinarischen Angebot. Die lokalen Märkte, wie der Mercato Ballarò und der Mercato del Capo, bieten eine Fülle von frischen Produkten, Gewürzen und lokalen Spezialitäten, die die Sinne beleben. Probieren Sie unbedingt die berühmte sizilianische Straßenessen, wie Arancini und Cannoli, die Ihren Gaumen verwöhnen werden. Nicht zu vergessen sind die malerischen Strände und das kristallklare Wasser entlang der Nordküste Siziliens rund um Palermo, die zum Entspannen und Sonnenbaden einladen. Hotelverfügbarkeiten in Palermo prüfen…

Marzamemi (Südküste)

 

Sizilien Marzamemi

Sizilien Marzamemi

 

Marzamemi ist ein malerisches Fischerdorf an der südöstlichen Küste Siziliens und ein beliebtes Ausflugsziel, das durch seine idyllische Lage am Mittelmeer, die Historie als Thunfisch- und Schwertfischfanghafen, und die zahlreichen und in ihrer Farbenfroheit fast griechisch anmutenden Fisch- und Meeresfrücherestaurants einen besonderen Charme hat. So ist die Tonnara di Marzamemi, eine ehemalige Thunfischfabrik ein lohnenswerter Anlaufpunktin Marzamemi und ein wichtiger Teil der lokalen Geschichte. Die alten Gebäude und Anlagen bieten Einblicke in die traditionelle Thunfischverarbeitung und präsentieren zugleich eine beeindruckende Kulisse für Besucher. Die Piazza Regina Margherita ist der zentrale Platz von Marzamemi und ein lebhafter Treffpunkt, umgeben von Cafés, Restaurants und Geschäften. Die Piazza ist ein beliebter Ort, um das lokale Leben zu beobachten, italienische Fisch- und Meeresfrüchte zu probieren und die entspannte Atmosphäre zu genießen. Die charmante Kirche San Francesco di Paola stammt aus dem 18. Jahrhundert und beeindruckt mit ihrer barocken Architektur. Besucher können die religiösen Kunstwerke bewundern und die spirituelle Atmosphäre des Ortes erleben. Die nahegelegene Insel Capo Passero ist per Boot erreichbar und lockt mit unberührter Natur und einem alten Fort. Die atemberaubende Aussicht auf das Mittelmeer macht diese Insel zu einem beliebten Ausflugsziel. Hotelverfügbarkeiten in Marzamemi prüfen…

Ferienhausempfehlungen: 3 typisch sizilianische Villen und Appartements

Valle Degi Dei Agri Resort

Komfortable Appartments im sizilianischen Stil mit moderner Küche und Terrasse sowie Pool mit Blick auf den Ätna bietet das Agriturismo Resort bei Noto.

75 m² Ferienhaus

mit schöner Terrasse und atemberaubendem Blick über das Mittelmeer, Klimaanlage, 2 Schlafzimmern und eingezäuntem Garten an der Südwestküste.

50 m² Ferienhaus

für 3 Personen mit Terrasse, Grill, Parkplatz am Haus, Mikrowelle, Klimanlage, Waschmaschine in Hochparterre am nordwestlichen Zipfel  von Sizilien.

Catania (Ostküste)

Catania Fischmarkt

Catania Fischmarkt

 

Catania an der Ostküste Siziliens ist reich an Geschichte, Kultur und atemberaubender Architektur. Die Stadt, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde, bietet ihren Besuchern eine einzigartige Mischung aus antiken Ruinen, barocker Kunst und lebendiger sizilianischer Lebensart. Das Wahrzeichen von Catania ist zweifellos der Dom, eine beeindruckende barocke Kathedrale, die auf den Ruinen eines römischen Baus errichtet wurde. Der Platz vor dem Dom, Piazza del Duomo, ist ein lebhafter Treffpunkt, umgeben von Palazzi und Cafés. Gleich nebenan befindet sich der tägliche Fischmarkt La Pescheria, ein farbenfroher und belebter Ort, der die lokale kulinarische Szene und die Vielfalt an Fischen und Meeresfrüchten des Mittelmeeres rund um die Insel Sizilien beindruckend widerspiegelt. Die historische Via dei Crociferi, eine barocke Straße gesäumt von Kirchen und Klöstern, ist ein weiterer Höhepunkt. Besonders beeindruckend ist die Basilika Sant’Agata al Carcere, die auf den Überresten eines römischen Gefängnisses errichtet wurde. Für diejenigen, die sich für Geschichte interessieren, ist das römische Amphitheater ein Muss. Es wurde im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut und bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit der Stadt. Ebenfalls erwähnenswert ist das Castello Ursino, eine mittelalterliche Festung am Ufer, die heute ein Museum beherbergt. Hotelverfügbarkeiten in Catania prüfen…

Agrigent (Südküste)

Agrigent Tal der Tempel

Agrigent Tal der Tempel

 

Agrigent an der Südküste Siziliens, ist nicht nur für ihre atemberaubende Landschaft und ihre reiche Geschichte bekannt, sondern auch für ihre beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Die Stadt wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. von den Griechen gegründet und hat seitdem eine faszinierende Entwicklung durchlaufen. Eines der herausragendsten Wahrzeichen Agrigents ist das Tal der Tempel, das als eines der bedeutendsten archäologischen Stätten der Welt gilt. Im „Valle dei Templi“, einem archeologischen Park von 1300 Hektar, steht eine beeindruckende Ansammlung von mehr als zehn gut erhaltenen griechischen und römischen Tempeln, darunter der berühmte Tempel der Concordia, einer der am besten erhaltenen griechischen Tempel überhaupt. Die majestätischen Säulen und die beeindruckende Architektur lassen die Besucher bei einem Spaziergang durch das weitläufige Tal auf einem Plateau in die antike griechische Welt eintauchen. Ein weiteres Highlight ist das Archäologische Museum von Agrigent, das eine beeindruckende Sammlung von Artefakten aus der Region beherbergt. Hier können Besucher antike Keramik, Skulpturen und Schmuck bewundern, die die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung erzählen. Neben den archäologischen Schätzen bietet Agrigent auch eine charmante Altstadt mit engen Gassen, lebhaften Märkten und gemütlichen Restaurants, die die traditionelle sizilianische Küche zelebrieren. Der Dom von Agrigent und das Stadtmuseum sind ebenfalls einen Besuch wert und vermitteln einen Einblick in die reiche kulturelle Vielfalt der Stadt. Hotelverfügbarkeiten in Agrigent prüfen…

Essen & Trinken: Welche Küche und Getränke sind typisch für Sizilien?

Die sizilianische Küche ist weltweit bekannt und vereint die Aromen der Mittelmeerküche mit orientalischen Einflüssen. Von köstlichen Pasta-Gerichten bis zu frischem Fisch und süßen Cannoli – die kulinarische Vielfalt begeistert selbst anspruchsvolle Feinschmecker und erfahrene Kenner mediteraner oder italienischer Küche. Die sizilianische Küche ist eine wahre Gaumenfreude, die die reiche Geschichte, die vielfältigen kulturellen Einflüsse insbesondere aus Nordafrika und die frischen Zutaten der fruchtbaren Insel widerspiegelt. Diese kulinarische Tradition ist geprägt von der Nähe zum Mittelmeer, den fruchtbaren Böden und den lebendigen Märkten der Insel. Unsere Toptipps für Food & Drinks auf Sizilien:

  • Ein absolutes Muss in der sizilianischen Küche sind Arancini, köstliche frittierte Reisbällchen, die mit einer herzhaften Füllung aus Ragù, Erbsen, Mozzarella und manchmal auch mit anderen Zutaten wie Schinken oder Pilzen gefüllt sind. Diese handlichen Snacks sind perfekt für unterwegs oder als Vorspeise geeignet.
  • Eine weitere Delikatesse ist die Caponata, ein süß-saures Gemüsegericht, das aus Auberginen, Tomaten, Sellerie, Zwiebeln, Kapern und Oliven besteht und oft mit Essig und Zucker verfeinert wird. Sie wird kalt als Vorspeise oder Beilage serviert und ist ein wahrer Genuss für den Gaumen.
  • Für Liebhaber von Nudelgerichten ist die Pasta alla Norma ein Muss. Diese traditionelle Pasta-Spezialität aus Catania besteht aus Tomatensauce, Auberginen, Ricotta Salata (gesalzener Ricotta-Käse) und Basilikum und ist eine Hommage an die berühmte Oper „Norma“ von Vincenzo Bellini.
  • Ein weiteres typisches sizilianisches Gericht ist die Pasta con le Sarde, eine Nudelgericht mit Sardinen, Wildfenchel, Pinienkernen, Rosinen, Safran und oft auch mit Fenchelwurst. Diese reiche und aromatische Kombination von Zutaten macht dieses Gericht zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis.
  • Zu guter Letzt darf die Cannolo siciliano nicht fehlen, eine Süßspeise, die aus knusprigen Teigröllchen gefüllt mit einer süßen Ricotta-Creme besteht und oft mit kandierten Früchten oder Schokoladenstückchen verziert wird. Dieses Dessert ist das perfekte Finale für ein sizilianisches Festmahl.

Messina (Nordostküste)

Messina Cap Milazzo

Messina Cap Milazzo

 

Messina an der nordöstlichen Küste Siziliens gab der Meerenge zwischen der Insel und dem Festland Italiens den berühmten Namen „Straße von Messina“ und lockt mit einer Fülle von faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Für Touristen bietet Messina eine einzigartige Mischung aus historischen Stätten, kulturellen Schätzen und atemberaubender Landschaft. Die Kathedrale von Messina ist zweifellos eines der herausragendsten Wahrzeichen der Stadt. Mit ihrer prächtigen normannischen Architektur und dem berühmten astronomischen Uhrwerk, dem „Orologio Astronomico“, zieht sie Besucher aus aller Welt an. Ein weiteres Muss ist der Fontana di Orione, ein beeindruckender Springbrunnen auf der Piazza del Duomo. Die kunstvollen Skulpturen und das imposante Design machen ihn zu einem beliebten Fotomotiv. Für Geschichtsinteressierte ist ein Besuch im Regionalmuseum von Messina unerlässlich. Hier können Urlauber eine Vielzahl von Artefakten und Exponaten aus verschiedenen Epochen bewundern und mehr über die reiche Vergangenheit der Region erfahren. Nicht zuletzt bietet Messina spektakuläre Ausblicke auf die Straße von Messina und das italienische Festland. Ein Spaziergang entlang der Uferpromenade, vorbei am Hafen und den malerischen Küstendörfern, ist ein unvergessliches Erlebnis. Hotelverfügbarkeiten in Messina prüfen…

Buchten und Strände: Wo kann man am besten auf Sizilien baden und relaxen?

Ob Ost-, West-, Süd- oder Nordküste – Sizilien bietet aufgrund seiner 1.500 langen Küstenlinie ein unzähliges Angebot an einsamen, stadtnahen oder atemberaubenden Buchten und Stränden mit goldfarbenem Sand über feine Kieselsteine zum Entspannen mit Blick auf das blaue Mittelmeer und Eintauchen in türkisfarbenes Wasser. Unsere Topliste der besten und schönsten Strände auf Sizilien, die jeden Besucher begeistern werden:

Cala Mosche im Naturschutzgebiet Vendicari (Ostküste Sizilien)
Cala Mosche im Naturschutzgebiet Vendicari (Ostküste Sizilien)
Isola Bella unterhalb von Taormina (Ostküste Sizilien)
Isola Bella unterhalb von Taormina (Ostküste Sizilien)
Scala dei Turchi (Ostküste Sizilien)
Scala dei Turchi (Ostküste Sizilien)

1. Spiaggia dei Conigli (Kaninchenstrand): An der Insel Lampedusa gelegen, ist dieser Strand berühmt für sein kristallklares Wasser und den feinen, weißen Sand.

2. Isola Bella in Taormina: Dieser malerische Strand in der Nähe des charmanten Städtchens Taormina bietet nicht nur eine traumhafte Kulisse, sondern auch eine reiche Unterwasserwelt.

3. Cala Rossa in Favignana: Die Cala Rossa begeistert mit türkisfarbenem Wasser und beeindruckenden Felsen. Die größere Stadt Trapani liegt in der Nähe.

4. San Vito Lo Capo: Dieser weitläufige Sandstrand in der Nähe von Trapani ist von beeindruckenden Bergen umgeben und lockt mit kristallklarem Wasser.

5. Mondello in Palermo: Nur eine kurze Fahrt von Palermo entfernt, bietet Mondello einen langen Sandstrand, umgeben von Bars und Restaurants.

6. Cala Mosche in Vendicari: Dieser Naturstrand in der Nähe von Noto begeistert durch seine unberührte Schönheit und ist von einem Naturschutzgebiet umgeben.

7. Marina di Ragusa: Ein breiter Sandstrand, umgeben von lebendigen Cafés und Bars, macht diesen Ort an der südlichen Küste zu einem beliebten Reiseziel.

8. Fontane Bianche in Siracusa: Dieser Strand mit seinem klaren Wasser liegt nur etwa 15 Kilometer von Siracusa entfernt und bietet neben Entspannung auch Wassersportmöglichkeiten.

9. Scala dei Turchi bei Agrigent: Einzigartige weiße Felsen prägen diesen Strand, der nahe der antiken Stadt Agrigent liegt.

10. Spiaggia delle Formiche in Ustica: Auf der kleinen Insel Ustica gelegen, begeistert dieser abgelegene Strand mit türkisfarbenem Wasser und einer faszinierenden Unterwasserwelt.

Selinunt

Sizilien Selinunte

Sizilien Selinunte

 

Selinunt an der Südwestküste Siziliens ist ein faszinierendes Reiseziel, das Geschichtsinteressierte und neugierige Reisende gleichermaßen anzieht. Die antike griechische Stadt beeindruckt mit einer Vielzahl archäologischer Wunder, die Besucher in vergangene Zeiten versetzen. Die fünf wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Selinunt für einen unvergesslichen Ausflug sind: Der Tempel der Hera dominiert als einer der größten und am besten erhaltenen dorischen Tempel der antiken griechischen Welt das archäologische Gelände von Selinunt. Der Tempel des Apollon mit teilweise rekonstruierten Säulen und imposanter Struktur auf einem beeindruckenden Hügel bietet atemberaubende Panoramablicke auf die umliegende Landschaft. Die Akropolis von Selinunt erstreckt sich über ein großes Gebiet auf mehreren Hügeln mit zahlreichen Tempeln. Der östliche Hügel, mit Befestigungsmauern und Wohnstrukturen, gibt Einblicke in das tägliche Leben im antiken Selinunt. Der nur teilweise rekonstruierte Tempel des Zeus zeigt die Größe der antiken griechischen Architektur. Seine Lage in der Nähe des Meeres bietet eine ruhige Atmosphäre und ermöglicht es den Besuchern, in der die historischen und natürlichen Schönheit von Selinunt mal zu chillen. Hotelverfügbarkeiten in Selinunt prüfen…

Camping-Tipps: 5 Empfehlungen für wunderschön gelegene Campingplätze auf Sizilien

Timpone

Camping Bahira auf Sizilien
Camping El Bahira
****

Auf einem der Top-Plätze Siziliens erwartet Dich Luxus-Camping mit direkten Zugang zum Strand, wunderschönen Ausblick auf eine Insel sowie auf dramatische Felsformationen. Das klare Wasser ist ideal zum Tauchen und Schnorcheln geeignet.

Marsala

Camping Lilybeo Village auf Sizilien
Camping Lilybeo Village
***

Lilybeo Village an der Westküste ist vor allem bei Badefreunden und wegen der optimalen Wetterverhältnisse Kite- und Windsurfern beliebt. In der Anlage gibt es u.a. einen Kinderspielplatz, einen Fußballplatz für die jüngsten Gäste und eine Kinderkrippe.

Trapani

Glamping Duca di Castelmonte auf Sizilien
Glamping Duca di Castelmonte

 

Der Agriturismo Duca di Castelmonte bietet Glamping mit einem Swimmingpool, der von Palmen und Olivenbäumen umgeben ist, Sportplätze, Bar und Restaurant . Bei Themenabenden erlernen Erwachsene und Kinder z. B. die Zubereitung italienischer Gerichte.

Alcantara

Glamping Alcantara auf Sizilien
Glampingplatz Alcantara
***

Der Campingplatz in Motta Camastra mit Glamping und Blick auf den Ätna verfügt mit dem Spraypark über einen Wasserpark für alle Altersgruppen. Glamping Alcantara bietet u.a. einen Fahrrad- und Quadverleih um die einzigartige Gegend zu erkunden.

Seccagrande

Camping Village Kamemi auf Sizilien
Camping Village Kamemi
****

Der Familiencampingplatz Village Kamami hat einen 300 m2 großen Swimmingpool umgeben von Liegestühlen und riesigen Palmen, bietet u.a. ein professionelles Animationsteam, einen Multisportplatz sowie ein Restaurant und eine Bar.

Cefalu (Nordküste)

Strand von Cefalu

Strand von Cefalu

 

Die malerische Stadt Cefalù an der Nordküste Siziliens lockt Urlauber aus der ganzen Welt mit einer reichen Geschichte, atemberaubender Landschaft und beeindruckender Architektur an. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist die imposante Kathedrale von Cefalù, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Normannen-Kathedrale wurde im 12. Jahrhundert erbaut und beeindruckt durch ihre eindrucksvolle Mischung aus arabischen, byzantinischen und normannischen Einflüssen. Das prachtvolle Mosaik des Christus Pantokrator in der Apsis ist besonders beeindruckend. Ein weiteres Highlight ist die mittelalterliche Altstadt von Cefalù, mit ihren engen Gassen, malerischen Plätzen und charmanten Boutiquen. Die Festung La Rocca, die sich auf einem Hügel über der Stadt erhebt, bietet nicht nur eine fantastische Aussicht, sondern auch die Möglichkeit, in die Geschichte der Stadt einzutauchen. Der lange Sandstrand von Cefalù ist ein beliebter Ort für Entspannung und Wassersportaktivitäten. Die kristallklaren Gewässer laden zum Schwimmen und Tauchen ein, während die umliegenden Berge Wanderer und Naturliebhaber begeistern. Nicht zu vergessen sind die köstlichen kulinarischen Erlebnisse, die Cefalù zu bieten hat. Die lokalen Restaurants servieren frischen Fisch, köstliche Pasta und traditionelle sizilianische Spezialitäten. Hotelverfügbarkeiten in Cefalu prüfen…

Touren & Ausflüge: 5 typische Ausflüge, um Sizilien authentisch zu erleben

No-Mafia-Tour-Walking in Palermo

Erfahre mehr über die Mafia und die zivile Anti-Mafia-Bewegung bei einem geführten Spaziergang durch das malerische historische Zentrum von Palermo. Entdecke, wie die Stadt gegen die Mafia rebelliert.

Ätna-Tour zum Vulkangipfel mit Seilbahn

Wandere mit einem Prof-Guide zu den Gipfelkratern des Ätna bis zum höchsten erlaubten Punkt. Nimm eine Seilbahn zum höchsten Punkt und wandere 3,5 Stunden lang durch die atemberaubende Lava-Landschaft.

Agrigent: Nächtliche „Skip-the-line“-Tempel-Tour

Genieße eine Tour im Sonnenuntergang durch das Tal der Tempel ohne Anstehen an der Kasse. Besuche fünf antike dorische Tempel mit deinem erfahrenen örtlichen Reiseleiter in dieser Weltkulturerbestätte.

Kreuzfahrt ab Trapani nach Favignana & Levanzo

Besuche zwei der berühmten Ägadischen Inseln auf einer Mini-Kreuzfahrt ab Trapani. Erkunde die Museen, entspanne dich an den malerischen Stränden oder nimm ein erfrischendes Bad vom Boot aus.

Alcantara-Schluchten: Bodyrafting-Erlebnis

Genieße ein Body-Rafting-Erlebnis auf dem Fluss Alcantara mit einem lokalen Guide. Wandere und schwimme in einer atemberaubenden, natürlichen Schlucht aus Lavagestein, die der Fluss geschaffen hat.

Trapani

 

Sizilien Altstadt von Trapani

Sizilien Altstadt von Trapani

 

Trapani, die malerische Hafenstadt im Westen Siziliens, lockt Besucher mit ihrem Charme, historischem Erbe und kulinarischen Genüssen. Urlauber schlendern besonders gerne durch die engen Gassen der Altstadt, die mit barocken Kirchen, charmanten Plätzen und traditionellen Geschäften gesäumt sind. Die belebte Atmosphäre und die historische Architektur verleihen Trapani eine einzigartige Ausstrahlung. Beeindruckend sind die Salinen von Trapani und Marsala, die sich sich entlang der Küste erstreckenund spektakuläre Ausblicke auf das Mittelmeer bieten. Die rosafarbenen Salzbecken und Windmühlen sind nicht nur fotografisch reizvoll, sondern veranschaulichen auch die traditionelle Salzgewinnung der Region. Ein architektonisches Juwel Trapanis ist die Kirche Santuario dell’Annunziata, die eine Fülle von Kunstwerken, darunter Gemälde, Skulpturen und kunstvolle Fliesen beherbergt. Die prächtige Fassade und das reich verzierte Innere machen einen Besuch unvergesslich. Für einen Ausflug von Insel zu Insel bietet sich die Insel Favignana an, die nur eine kurze Fährfahrt von Trapani entfernt. Favignana ist berühmt für kristallklares Gewässer und pittoresken Buchten wie die Calla Rossa. Besucher können die Insel mit dem Fahrrad erkunden oder sich in einem der charmanten Fischerdörfer entspannen. Die Kathedrale San Lorenzo vereint verschiedene Architekturstile und beherbergt Kunstschätze wie Gemälde und Skulpturen. Die Aussicht von der Dachterrasse auf die Stadt und das Mittelmeer ist atemberaubend. Hotelverfügbarkeiten in Trapani prüfen…

Shopping & Souvenirs: Was lohnt sich von Sizilien als Erinnerung oder Geschenk mitzunehmen?

Ein Urlaub auf Sizilien ist nicht nur eine Reise durch die Geschichte und die kulinarischen Genüsse der Insel, sondern auch eine Gelegenheit, unvergessliche Souvenirs und Geschenke mit nach Hause zu nehmen. Von handgefertigten Kunsthandwerken bis hin zu lokalen Delikatessen bietet Sizilien eine Fülle von Andenken, die dich noch lange nach deiner Rückkehr zuhause an die Schönheit und Vielfalt, Düfte und Geschmäcker  der Insel erinnern werden.

Süßsaures Sizilien: Zitronen aus Catania, Syracusa, Messina und Palermo
Süßsaures Sizilien: Zitronen aus Catania, Syracusa, Messina und Palermo
Künstlerisches Sizilien: Keramik für Garten, Balkon und Interior
Künstlerisches Sizilien: Keramik für Garten, Balkon und Interior
Siziliens charaktervoller Wein: Nero d'Avola. Nerello & Co. vom Ätna
Siziliens charaktervoller Wein: Nero d'Avola. Nerello & Co. vom Ätna
Sizilianische Meeres-Konserven: Sardinen, Sardellen, Thunfisch, Makrele und Schwertfisch
Sizilianische Meeres-Konserven: Sardinen, Sardellen, Thunfisch, Makrele und Schwertfisch

Keramik aus Caltagirone

Caltagirone, eine Stadt in der Provinz Catania, ist berühmt für ihre handgefertigten Keramikwaren. Von bunten Tellern und Tassen bis hin zu kunstvollen Vasen und Fliesen findest du hier eine Vielzahl von Keramikprodukten, die die Tradition und das Handwerk der Region widerspiegeln. Eine handgefertigte Keramik aus Caltagirone ist ein zeitloses Andenken, das deine Wohnung mit einem Hauch von sizilianischem Flair schmücken wird.

Olivenöl aus den Hainen von Trapani

Sizilien ist bekannt für sein köstliches Olivenöl, das aus den sonnenverwöhnten Olivenhainen der Insel stammt. Besonders hochwertiges Olivenöl wird in der Region um Trapani hergestellt, wo die Oliven von Hand geerntet und kalt gepresst werden. Ein Fläschchen dieses goldenen Öls ist nicht nur ein geschmackliches Highlight, sondern auch ein Geschenk, das deine Liebsten zu schätzen wissen werden.

Süßigkeiten aus Modica

Modica, eine Stadt im Südosten Siziliens, ist berühmt für ihre köstlichen Süßigkeiten, die nach traditionellen Rezepten hergestellt werden. Besonders beliebt sind die Schokoladenprodukte aus Modica, die auf alte aztekische Techniken zurückgehen und ohne Zugabe von Zucker hergestellt werden. Die Schokolade aus Modica ist reich an Geschmack und Geschichte und eignet sich perfekt als Geschenk für Schokoladenliebhaber.

Mandelgebäck aus Erice

Erice, ein malerisches Bergdorf in der Provinz Trapani, ist bekannt für sein köstliches Mandelgebäck. Die Mandeln, die in der Region angebaut werden, verleihen dem Gebäck einen einzigartigen Geschmack und eine knackige Textur. Von Amaretti bis Cantucci gibt es eine Vielzahl von Mandelgebäcken, die du in den zahlreichen Bäckereien und Geschäften in Erice finden kannst. Ein Paket mit Mandelgebäck aus Erice ist das perfekte Souvenir für Feinschmecker.

Weine aus dem Ätna-Gebiet

Der Ätna, Europas höchster und aktivster Vulkan, ist nicht nur eine beeindruckende Naturschönheit, sondern auch ein ausgezeichnetes Weinanbaugebiet. Die vulkanischen Böden und das einzigartige Klima verleihen den Weinen aus dem Ätna-Gebiet eine besondere Note und machen sie zu echten Gaumenfreuden. Von fruchtigen Weißweinen bis hin zu kräftigen Rotweinen gibt es eine Vielzahl von Weinen, die du in den zahlreichen Weingütern der Region probieren und kaufen kannst. Ein paar Flaschen sizilianischer Wein sind das ideale Geschenk für Weinliebhaber und eine köstliche Erinnerung an deine Zeit auf der Insel.

Zitrusfrüchte aus dem Val di Noto

Das Val di Noto, eine Region im Südosten Siziliens, ist bekannt für seine frischen Zitrusfrüchte, die in den sonnenverwöhnten Hainen der Region angebaut werden. Von saftigen Orangen bis hin zu süßen Zitronen gibt es eine Vielzahl von Zitrusfrüchten, die du in den lokalen Märkten und Geschäften kaufen kannst. Frisch gepresster Orangensaft oder eine selbstgemachte Zitronenmarmelade sind nicht nur köstliche Souvenirs, sondern auch eine erfrischende Erinnerung an die sonnigen Tage auf Sizilien.

Mosaikarbeiten aus Taormina

Taormina, die malerische Stadt an der Ostküste Siziliens, ist berühmt für ihre kunstvollen Mosaikarbeiten, die in den zahlreichen Werkstätten der Stadt hergestellt werden. Von kleinen Souvenirs bis hin zu aufwendigen Wanddekorationen gibt es eine Vielzahl von Mosaikprodukten, die du in den Geschäften und Galerien von Taormina kaufen kannst. Zuhause erinnert dich ein handgefertigtes Mosaik an den schönen Insel-Urlaub auf Sizilien.

Salz aus den Salinen von Marsala

Marsala, eine Stadt an der Westküste Siziliens, ist bekannt für ihren köstlichen Marsala-Wein und ihre beeindruckenden Salinen. Das Salz, das in den Salinen von Marsala gewonnen wird, ist von höchster Qualität und wird seit Jahrhunderten in der sizilianischen Küche verwendet. Ein Paket mit sizilianischem Salz ist nicht nur ein praktisches Souvenir, sondern auch eine Erinnerung an die salzige Meeresluft und die malerische Landschaft der Salinen.

Konservendosen mit Fisch und Meeresfrüchten

Sardinen, Thunfisch, Schwertfisch, Meeresfrüchte, ihr Fang und ihre Konservierung prägen traditionell seit Jahrhunderten Sizilien. Teilweise künstlerisch gestaltete Konservendosen mit in unterschiedlichen Öl- und Kräutervarianten schmackhaft eingelegten Fischen und Meeresfrüchten werden in Supermärkten, Feinkostgeschäften und Souvenirshops auf der ganzen Insel angeboten und lassen sich einfach auch mit dem Flugzeug mit nach Hause nehmen. So kannst du Wochen später den Geschmack Siziliens und des Urlaubes auf der Zungen spüren.

Sizilianische Keramik aus Sciacca

Sciacca, eine Küstenstadt an der Südwestküste Siziliens, ist bekannt für ihre kunstvollen Keramikwaren, die in den zahlreichen Werkstätten der Stadt hergestellt werden. Von bunten Tellern und Schalen bis hin zu dekorativen Fliesen und Vasen gibt es eine Vielzahl von Keramikprodukten, die du in den Geschäften und Galerien von Sciacca kaufen kannst. Ein handgefertigtes Stück Keramik aus Sciacca ist nicht nur ein schönes Andenken, sondern auch ein zeitloses Kunstwerk, das deine Wohnung verschönern wird.

Karte: Sizilien im Überblick

Marzameni, Pachino, Provinz Syrakus, Italien

Selinunte Beach, Castelvetrano, Provinz Trapani 91022, Italien

Catania, Metropolitanstadt Catania, Italien Modica, Provinz Ragusa, Italien Ragusa, Provinz Ragusa, Italien Cefalù, Metropolitanstadt Palermo, Italien Marsala, Provinz Trapani, Italien Palermo, Metropolitanstadt Palermo, Italien Ätna, Parco dell'Etna, Maletto, Metropolitanstadt Catania 95035, Italien Isola Bella, Isola Bella, Taormina, Metropolitanstadt Messina 98039, Italien Scala Dei Turchi, Spiaggia, Realmonte, Provinz Agrigent 92010, Italien

Valle Degli Dei AgriResort, Contrada Fiumara, 96017 Noto Provinz Syrakus, Italien

Hotel Nautilus, Lungomare Tysandros 16, 98035 Giardini-Naxos Metropolitanstadt Messina, Italien

Sizilien-Live: 5 Webcams, mit denen Urlaub auf Sizilien zur Vorfreude wird

Taormina

Piazza IX Aprile

【LIVE】 Taormina | SkylineWebcams
Palermo

Kathedrale

【LIVE】 Kathedrale von Palermo | SkylineWebcams
Agrigent

Tal der Tempel

【LIVE】 Agrigent - das Tal der Tempel | SkylineWebcams
Ätna

Piano Provenzana

【LIVE】 Ätna - Piano Provenzana | SkylineWebcams
Marina di Ragusa

Strand und Promenade

【LIVE】 Marina di Ragusa | SkylineWebcams
You don't have permission to register